Allgemein, Genähtes

HANNEL oder die Liebe zum Detail

Salü meine Lieben

Manchmal sind die einfachsten Basic Schnitte einfach die Besten. Man kann sie ganz schlicht nähen oder auch für sich anpassen. Der beliebte Zipfelpulli HANNEL ist genau so ein Schnitt.

Er ist schnell genäht und sieht an Kindern immer süss aus.

Wenn ich mich ans Nähen mache und ein Schnitt schon parat liegt, nähe ich meistens gleich zwei, drei verschiedene Exemplare.

Als erstes zeig ich Euch eine schlichte Variante, bei der ich die Ärmel weggelassen habe. Dieser Hannel ist aus Sweat und kann einfach Mal so zum wärmen drüber gezogen werden, über ein Tshirt oder Longsleeve. Auf der Brust ist ein simples Herz aus Kuschelnicky appliziert

Als zweites habe ich noch eine sonmerliche Tunika für meine kleine genäht. Diesmal aus normalem Baumwolljersey. Die Ärmel habe ich dafür einfach gekürzt (das Schnittmuster umgefaltet bis zur gewünschten Länge). Bei der Kapuze habe ich den Ringel einmal im Fadenlauf und einmal quer zum Fadenlauf geschnitten. In die Kapuzenspitze habe ich ein paar Jerseystreifen eingenäht und nachher lang gezogen, damit sie sich rollen. Die Zipfel habe ich mit geringeltem Schrägband eingefasst.

Mit viel Liebe zum Detail habe ich dann noch diesen Hannel aus gepunktetem Fleece genäht. Zuerst wollte ich etwas Fliegenpilzmässiges draus machen, aber irgendwie fehlte mir die Idee dazu. Als ich dann den Fleece vor mir liegen sah, zusammen mit dem Rest des oben gezeigten Hannels, wusste ich was zu tun war. Und so entstand ein Nordsee Hannel mit Bullauge. Dazu habe ich aus dem Jersey einen Kreis ausgeschnitten und mit Vliesofix auf dem Vorderteil fixiert. Danach aus silbernem Kunstleder einen Ring zugeschnitten und darauf genäht. Danach habe ich 5mm Ösen als Schrauben montiert. Rot und türkis geht für mich immer, das ist eine meiner TOP Farbkombinationen 😉

Im Zipfel des Fleece Hannel habe ich ein paar Webbänder eingenäht. Ebenso vorne in der Mitte sowie als kleine Masche beim Hals.

Hannel, ein schlichter Schnitt den man so wunderbar verzieren und wandeln kann!

Die Zutaten habe ich Euch direkt im Text verlinkt.

Über ein Like oder ein Teilen in Pinterest oder den anderen sozialen Medien würde ich mich sehr freuen!

Seid lieb gegrüsst

Nicci

Verlinkt bei: Creadienstag